Ankündigung: PPI Schweiz TopEvent unter dem Motto #OpenBanking

Schon bald ist es wieder soweit: PPI Schweiz lädt am späten Nachmittag des 11. April zum halbjährlichen Stelldichein der Zahlungsverkehrs-Experten ins Zunfthaus zur Hard nach Zürich ein.

Mit Open Banking steht ein Thema im Fokus, das in allen Abteilungen der Banken aufhorchen lässt. Besonders aber im Zahlungsverkehr gelten Schnittstellen zu Dritt-Anbietern, sogenannten Third Party Provider (TPPs), als zukunftsweisend. Die genaue Ausgestaltung – welche Services sollen angeboten, welche Anbindungen und Schnittstellen betrieben und welche Zielgruppen einbezogen werden – sind regional unterschiedlich. Mit PSD2 steht ein regulatorischer Rahmen für die EU bereit, der ab September diesen Jahres von allen Banken umgesetzt werden muss. Der Finanzplatz Schweiz untersteht der PSD2 nicht und lehnt Verpflichtungen zur Teilnahme bis dato ab. Unter dem Titel Connectivity steht hierzulande ein API-Projekt in den Startlöchern, welches erste Open Banking Services noch dieses Jahr anbieten wird.

Beim TopEvent hören Sie zentrale Figuren beider Initiativen. Christian Schäfer, Product Management Head Payments, hat die Umsetzung der PSD2 bei der Deutschen Bank über die letzten Jahre verantwortet. Besonders spannend zu erfahren: wie ist die Deutsche Bank das Thema angegangen und wie können die regulatorischen Anforderungen auch als Chance aufgefasst werden. In der zweiten Keynote spricht Dejan Juric, Head Connectivity bei SIX, über das Projekt Swiss Corporate API / Connectivity. Wie ist der Stand der Arbeitsgruppe? Wann ist mit dem Go-Live der ersten Use Cases zu rechnen? Kann die SIX-Plattform als zentrales Ökosystem auch für weitere Services genutzt werden? Diese Fragen werden vor allem vor dem Hintergrund der Ausführungen von Christian Schäfer äusserst aufschlussreich sein.

Im Anschluss wird unser CEO Carsten Miehling die Podiumsdiskussion mit den beiden Keynote Speakers moderieren. Hierbei können auch Sie aktiv werden: Welche Fragen brennen Ihnen und Ihrem Institut beim Thema Open Banking unter den Nägeln?

Wie üblich beim TopEvent geht die Diskussion bei gemütlicher Atmosphäre weiter. Unser Apéro bietet kulinarische Leckereien und musikalische Untermalung. Die ideale Plattform, um sich mit der Zahlungsverkehrs-Gilde auszutauschen. Es lohnt sich also wieder einmal, mit PPI Schweiz den TopEvent im Werdguet zu feiern. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!


#PPISchweiz #TopEvent #OpenBanking

0 Kommentare:

Kommentar posten